Für Schmuck von COEUR DE LION verwenden wir ausschließlich hochwertige Materialien und arbeiten mit modernen Herstellungs- und Veredelungsverfahren. Hier erfahren Sie, welche Komponenten derzeit in Carola Eckrodts Kollektionen bevorzugt zum Einsatz kommen.



ECHTE STEINE.
EIN ECHTES NATURERLEBNIS.

Echte Steine wie Amazonit, Rosenquarz, Chalzedon, Achat, Hämatit, Tigerauge oder Karneol finden in vielen Kollektionen von Carola Eckrodt Verwendung. Sie bieten das ganze Farbspektrum der Natur und verleihen Schmuck einen Hauch von Einzigartigkeit. 2019 kombiniert die Designerin Nuancen von feurigem Karneol und kühlem Chalzedon mit weichen Tönen eines sandigen Landschaftsjaspis und weißem Howlith.


BESONDERS EDEL.
EDELSTAHL 316L.

Hält lange, läuft nicht an und wirkt besonders edel – Edelstahl in seiner hochwertigsten Variante 316L ist ein attraktiver Werkstoff, der bevorzugt in den Kollektionen von COEUR DE LION zum Einsatz kommt. Und dazu ist es nickelfrei.



SWAROVSKI®
KRISTALL.

Wenn es beim Betrachten von Schmuck von COEUR DE LION gelegentlich in Ihren Augen blitzt, könnte es an Kristallen von Swarovski® liegen. Unerreicht in Farbbrillanz und Schliff eignet sich Swarovski® Kristall besonders gut für die eleganten Schmuckstücke in Carola Eckrodts Designlinien und gehört darum seit vielen Jahren zu unseren Komponenten.




HANDGESCHLIFFENES
ZWEITONGLAS.

Ein Kern aus opakem Glas, der mit einem transparentem Glas einer ähnlichen oder komplementären Farbmischung von Hand überzogen wird. Dabei entstehen besondere Farbnuancen, die mit einzelnen Gläsern nicht herstellbar wären.

DESIGNSCHMUCK.
AUS HOCHWERTIGEN MATERIALIEN.

Modelle mit Swarovski® Kristallen, Edelstahl 316L oder handgeschliffenem Zweitonglas sowie Kreationen mit echten Steinen aus der GEOCUBE® Linie finden Sie hier in unserem Online-Shop.